conserv-a-tweet: Das postdemokratische Über-#Hank-Mandat

Rainer Hank sorgte mit seinem – keinen Zweifel an seiner tadellosen und bestbenoteten neoliberalen Denkschulausbildung lassenden – Kommentar im Wirtschaftsteil der Frankfurter Allgemeinen vom 08.06.2014 für ein umfängliches #Wider_sprechen des @SolidarBlog-s.

in der unter der Überschrift : Der (auch von ihm anführungsgestrichelte) „“ werte den „Rechtsstaat als höheres Gut im Vergleich zur Demokratie“. sei „stets in Gefahr ist, zufällige Mehrheiten protektionistisch zu bedienen“. Nur durch „Selbstbindung an den Freihandel“ würde „am Ende alle Menschen[…] besser stellen“. Es gehe bei einem Freihandelsabkommen wie jenem zwischen USA und EU (TTIP) um die bindende vertragliche „Versprechen […] wirtschaftliche[…r] Freiheiten ohne Einschränkung“. Und er verhehlt es gar nicht: „Solche Verträge setzen in der Tat der Demokratie Grenzen“ – im Gegenzug werde jedoch endlich die (in seinen Augen offenbar: viel zu kurz gekommene) ökonomische entgrenzt! gibt sich überzeugt, dass nur so „alle Menschen sich besser stellen werden und ihre Freiheit gleichermaßen entfalten können“.

Wenn das selbst vollumfänglich glaubt, verdient er eher unser – und die ggf. . Die , mit der in Form solcher -en eines (soweit erwartbar) Wirtschaftsjournalisten (aber eben auch: Literaturwissenschaftlers!) – aus den sog. „“ in die sickert… . Da wünscht man sich schon manchmal, das sog. würde etwas schneller voranschreiten… Die .

@SolidarBlog, am 8. Juni 2014, auf einander folgend und wo geboten nachträglich um Zusammenhänge ergänzt: um 22:58 Uhr, 22:59 Uhr23:05 Uhr, 23:12 Uhr, 23:21 Uhr, 23:24 Uhr, 23:35 Uhr23:43 Uhr, 23:46 Uhr

Nur wenige Minuten zuvor (exakt: um 22:42 Uhr) war übrigens der Aufruf an die dem SolidarBlog auf der Plattform zum Blauen Spatz Folgenden abgesetzt worden:

, die unsere erfordert: > > – informieren, dekonstruieren, demonstrieren, abservieren!

Als auf dem nicht enden wollenden immer wieder abzwitschernden Zeitstrahl dann ein von einem solch Folgenden favorisierter Tweet mit dem Link zu dem Kommentar von Hank erschien, kam es, wie es offenbar kommen musste…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: