conserv-a-tweet: Mehr als nur 140 Zeichen aus der Konserve

Der SolidarBlog verkündet hier nicht etwa eine Konversion zum (politischen) Konservativismus. Nach nunmehr 580 Tweets auf der Plattform zum Blauen Spatz kam der Gedanke auf, wie sich einige dieser max. 140 Zeichen sinnstiftend in den Blog integrieren lassen.

Denn längst haben sie die ihnen anfänglich zugedachte Funktion als reine Sprachrohrpost dieses solidarischen Politblogprojektes in einem Maß ausgedehnt, welches eine Funktionsanpassung nahe legt: Anders als bei twitter2them werden die Tweets jedoch nicht über die diensteigene Einbinden-Funktion integriert, sondern mit Datums- und Zeitangaben ausgeschrieben, um ihre Haltbarkeit auch abseits eines börsennotierten Mikroblogging-TNCs im NSA-Coop-Mode zu erhöhen.

Über Zurückdatierungen von Blogbeiträgen wird dieser Konservierungsprozess auch früheste Tweets einschließen – eine notwendigerweise subjektive Auswahl wird allerdings getroffen werden müssen, sodass hier am Ende keine 580 Tweets (sowie die noch kommenden) verschriftlicht werden können und sollen. Vor allem können auf diesem Weg auch in Reihe geschaltete Tweets in einem zusammenhängenden Text adäquat dargestellt werden, die in der immer kurzlebigeren Timeline möglicherweise als vereinzelte Textfragmente untergegangen sind.

Doch nun ans Werk…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: